Special: S1000R „HP-R“ Edition

Nachdem bei BMW die Designgeschichte nicht immer so auf Anhieb klappt   😉   haben wir uns das Sondermodell „HP4“ zum Vorbild genommen, um eine S1000RR „HP-R“ Editon zu kreieren.

Das Dekor wurde sehr aufwenig in Handarbeit erstellt, Kotflügel vorne/hinten und Felgen wurden passend zum Design lackiert.

  

Um die Front bulliger zu gestalten, mussten die Serienspiegel und der Bremsflüssigkeitsbehälter, der wie ein Pickel absteht, weichen:

Es wurde ein speziell gefertigter Halter notwendig, so dass der aus dem Vollen gefräste Bremsflüssigkeitsbehälter (mit TÜV) direkt auf den Anschluß der Bremspumpe gesetzt werden konnte.

Die serienmäßige Verkleidungsscheibe oder besser Cockpitschutz wurde durch ein Zubehörmodell ersetzt:

Die Motordeckel werden durch sehr passgenaue, aus dem Vollen gefräste Motordeckel geschützt – bei den S, RR & HP4 Modellen ein sehr sinnvolles Zubehör!

  

Auch die Sitzbänke blieben nicht verschont und wurden mit Carbonleder bezogen:

… andere Variante:

Was natürlich gar nicht geht: Der serienmäßige Kennzeichenhalter. Da uns hier auch Zubehörware nicht überzeugen konnte, haben wir den noch brauchbarsten entsprechend modifiziert.

Der Kennzeichenhalter ist auch für eine Kennzeichenbeleuchtung vorgesehen, wer also 100% TÜV konform fahren möchte, kann das auch tun – sämtliche Anbauteile und Kennzeichenleuchte gehören zum Lieferumfang!

zg2P1030548_1   zg2P1030551

Auch keine Augenweide: Das serienmäßige Kettenrad samt grobschlächtigen Muttern. Diese wurden kurz und schmerzlos durch etwas anständiges aus Alu ersetzt (Kettenrad ist auch in der schmalen 520 Teilung lieferbar).

Für die Schwinge haben wir exakt in die Aufnahme passende Aufnachmebuchsen für Hinterradständer mit Y-Aufnahme.

S1000R .. mit schwarzer Schwinge:

S1000RR „HP4“ mit Alufarbener Schwinge

Die Aufnahmebuchsen sind in verschiedenen Farben lieferbar.

Da auch der HP4 Fahrer gerne mal etwas mitnehmen würde, dies aber wegen des Alutanks und der schraubenlosen Tankdeckeleinfassung nicht so einfach zu bewerkstelligen ist wie bei anderen Motorrädern, haben wir uns auch hier etwas einfallen lassen. Auf einer im Autoklaven gefertigen Carbonplatte werden die bekannten „Tankdeckeladapter“ von SW-Motech, Givi usw. befestigt auf denen sich dann die speziellen Tankrucksäcke befestigen lassen.

Wenig Platz – maximal ausgenutzt:

  

Speziell für das HP4 Modell, haben wir Titan-Kettenradbolzen fertigen lassen, in Verbindung mit den ebenfalls lieferbaren Alumuttern und dem entsprechenden Alu-Kettenrad purzeln die Pfunde:

Passend für S, RR & HP4: Aufwändig gefräste Öleinfüllschraube mit Sicherungssplint (auch in verschiedenen Farben lieferbar, Abbildung zeigt „gunmetal“)

Sei es S oder RR, was bei einer „HP“ nicht fehlen darf: Ein entsprechender Luftfilter (hat sich sehr bewährt!):

 

Preisanfragen bitte an: info [at] dannermotorradteile.de